Dein Chef bescheisst dich bar auf die Hand.

Eine Textkampagne muss die bildschöpferische Kraft der Sprache nutzen. Genau dies versucht die Informationskampagne zur Einführung des Bundesgesetzes über Massnahmen zur Bekämpfung der Schwarzarbeit (BGSA). Sie hebt weder den Drohfinger, noch stellt sie einzelne Berufsgruppen an den Pranger. Vielmehr operieren die Schlagzeilen mit starken Sprachbildern und feinem bis deftigem Humor.

Die Kampagne gegen die Schwarzarbeit gewann 2009 den «Award Corporate Communication» der Fachhochschule Nordwestschweiz für die «hervorragende, innovative Kommunikationsleistung».

Die kantonalen AHV-Stellen verzeichneten im Zeitraum der Kampagne über 12 000 Anmeldungen zum vereinfachten Abrechnungsverfahren, mit dem Private ihre Putzfrau, ihre Nanny, ihre Pflegehilfe, ihren Gärtner usw. auf relativ unbürokratische Weise legalisieren lassen können.

Agentur: crbasel
© Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, Bern